E-Bike Bremsen

Ein leistungsfähiges Bremssystem zu verwenden, ist bei einem E-Bike besonders wichtig. Mit einem E-Bike erreichen Sie schnell bis zu 25 km/h oder bei einem Speed E-Bike sogar bis zu 45 km/h mit Tretunterstützung. Somit müssen die Bremsen immer voll funktionsfähig sein. Bei Pedelecs (Tretunterstützung bis 25 km/h) und Speed Pedelecs (Tretunterstützung bis 45 km/h) handelt es sich meist um Handbremssysteme: Vorderrad- und Hinterradbremse. Es gibt aber auch Modelle mit einer zusätzlichen Rücktrittbremse. 

Welches Bremssystem passt zu mir?

Rollenbremsen und Trommelbremsen

Rollenbremsen sind wartungsarme Bremsen. Sie arbeiten mit Rollen. Diese Rollen werden beim Bremsen weggeschoben, sodass eine Bremskraft entsteht. Sie erkennen dieses Bremssystem daran, dass eine runde Scheibe mit Rippen am Vorderrad und /oder am Hinterrad montiert ist. Dies trifft in der aktuellen Kollektion auf folgende E-Bike Modelle zu: CityGo C7 HMS und Balance C7 HFP.

Vorteile

  • Wartungsarm
  • Nachhaltiges Bremssystem mit einer langen Lebensdauer

Nachteile

  • Höheres Gewicht

Scheibenbremsen

Bei dieser Art von Bremssystem wird mithilfe von Öl, Druck auf eine in dem Rad befestigte Scheibe ausgeübt. Dadurch entsteht eine Reibung, die unabhängig von den Wetterbedingungen sehr stark ist. Scheibenbremsen befinden sich häufig an sportlichen Rädern. In der aktuellen Kollektion gehören u.a. folgende Modelle dazu: Ultimate Speed 380 HMB, Ultimate Speed HMB, Ultimate T10 HMB, Medeo T10 HMB, Medeo T9 HMB, Cityzen-Serie.

Vorteile

  • Kurzer Bremsweg
  • Sehr leicht und sportlich
  • Regulierbare Bremskraft

Nachteile

  • Wartungsintensiver als Rollenbremsen
Scheibenbremse

Hydraulische Felgenbremsen

Viele unserer E-Bikes sind mit hydraulischen Felgenbremsen ausgestattet. Bei dieser Art von Bremssystem wird mithilfe von Öl, Druck auf die Felge ausgeübt. Dies erzeugt eine starke Bremskraft. Die Hydraulische Felgenbremse wurde u.a. in folgenden Modellen verbaut: Arroyo-Serie, Grenoble-Serie, Paris-Serie, MissGrace-Serie, HeavyDutyNL C7 HMB.  

Vorteile

  • Geringer Kraftaufwand zur Erzeugung starker Bremskraft
  • Zuverlässiges Bremssystem
  • Regulierbare Bremskraft

Nachteile

  • Höherer Verschleiß der Felge

Wie treffen Sie die richtige Wahl?

Über Elektro-Fahrräder und ihren Kauf sind vielfältige Informationen zu finden. Möglicherweise geben Sie aufgrund dieser Informationen einem bestimmten Elektro-Fahrrad und/oder bestimmten (technischen) Komponenten den Vorzug. Möglicherweise können auch Verwandte oder Freunde aus eigenen Erfahrungen Ihnen einen Rat geben.

Aber ob Sie wirklich die richtige Wahl treffen, können Sie nur auf einem Weg herausfinden: mit einer Probefahrt. Bei einer Probefahrt mit dem Elektro-Fahrrad Ihrer Wahl finden Sie heraus, ob die Erfahrungen im praktischen Einsatz Ihren Erwartungen entsprechen. Lassen Sie sich von einer Fachkraft für das Gebiet Elektro-Fahrräder beraten und probieren Sie verschiedene Typen und Varianten aus, bevor Sie Ihre endgültige Wahl treffen.

Gazelle Experience Center