Ablauf einer Stornierung

Stornieren Ihrer Bestellung

Sie haben über den Gazelle Online-Shop ein Fahrrad bestellt und möchten Ihre Bestellung stornieren? Das ist leider nur möglich, wenn das Rad noch nicht versendet wurde bzw. Sie das Fahrrad noch nicht erhalten haben. 

Ablauf einer Stornierung:

1. Kontaktieren Sie den Gazelle-Kundendienst via E-Mail an Bestellungen@Gazelle.de mit dem Betreff „Stornierung“ und senden uns bitte folgende Informationen:

  • Ihr Name & Ihre Anschrift
  • Name des Gazelle-Fachhändlers
  • Modellname & Rahmennummer des Fahrrads sowie bei E-Bikes die Seriennummer des Akkus
  • Bei Finanzierung: Info, ob bereits Schufa-Check von CommerzFinanz erhalten

2. Der Gazelle-Kundendienst storniert dann Ihre Bestellung.

3. Sie erhalten Ihr Geld innerhalb weniger Tage (max. 14 Tage). Bei Leasing & Finanzierung erhalten Sie auch eine Benachrichtigung, dass Ihre Bestellung storniert wurde.

Haben Sie Ihr Fahrrad nicht direkt gekauft, sondern sich für Leasing oder Finanzierung entschieden? Das ist kein Problem. Wenn sie jedoch bereits einen Schufa-Check von CommerzFinanz erhalten haben, teilen Sie auch dies bitte in der Mail mit. Dann treten wir mit CommerzFinanz in Kontakt, um die Stornierung durchzuführen.

Rückgabe des online bestellten Fahrrads

Wenn Sie Ihr online bestelltes Fahrrad zurückgeben möchten, ist dies kostenlos und ohne Angaben von Gründen möglich. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung, wann Sie das Fahrrad zurückbringen können und wie es geht:

1. Um das Fahrrad innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurückgeben zu können, ist es wichtig, dass das Fahrrad unbenutzt ist. Im Folgenden finden die die detaillierten Rückgabebedingungen:

  • Das Fahrrad ist sauber.
  • Das Fahrrad ist unbeschädigt.
  • Das Fahrrad ist vollständig und das Zubehör befindet sich in der Originalverpackung (Akku & Ladegerät, 2 Schlüssel für das Rahmenschloss (bei E-Bikes sind diese Schlüssel auch für das Akku-Schloss), Anleitung).
  • Bei E-Bikes: Es dürfen max. 5 km mit dem Fahrrad gefahren sein.

2. Kontaktieren Sie den Gazelle-Kundenservice vorab und senden Sie folgende Informationen per Mail an Bestellungen@Gazelle.de:

  • Ihr Name & Ihre Anschrift
  • Name des Gazelle-Fachhändlers
  • Modellname & Rahmennummer des Fahrrads sowie bei E-Bikes die Seriennummer des Akkus
  • Rückgabegrund

3. Danach wenden sie sich bitte an Ihren ausgewählten Gazelle-Fachhändler und bringen es nach Absprache an den ausgewählten Gazelle-Fachhändler zurück.

4. Bei der Rückgabe wird dann vor Ort gemeinsam mit dem Gazelle-Fachhändler Die Endkontrolle durchgeführt und das Retourenformular ausgefüllt. Sie erhalten dann auf Wunsch eine Kopie des ausgefüllten Retourenformulars. Wenn Sie Ihr Fahrrad über Leasing oder Finanzierung erworben haben, wird Gazelle sich mit CommerzFinanz in Verbindung setzen.

5. Sie erhalten Ihr Geld innerhalb weniger Tage (maximal 14 Tage) oder Sie werden darüber informiert, dass Ihre Lastschrift storniert wurde (bei Leasing und Finanzierung). Hier  können Sie das Retourenformular downloaden.

Download Retourenformular
Fahrräder vergleichen