Meine Rahmenhöhe berechnen

Damit Radfahren richtig Spaß macht, muss deine neue Gazelle perfekt auf dich zugeschnitten sein. Das betrifft nicht nur die Ausstattung, sondern vor allem auch die Wahl der passenden Rahmengröße. Aber wie genau kannst du diese herausfinden? Wir helfen dir mit nützlichen Tipps und Tricks weiter!

Wir empfehlen dir aber direkt zu Beginn: Besuche am besten deinen Fachhändler vor Ort oder komm in eines unserer Gazelle E-Bike Testcenter, um die perfekte Rahmengröße zu bestimmen. Warum? Das verraten wir dir am Ende des Textes!


Wie misst man die Rahmenhöhe beim Fahrrad?

Du hast bereits ein Fahrrad mit der perfekten Rahmenhöhe? Dann kannst du diese ganz einfach an deinem alten Fahrrad abmessen. Nimm hierzu ein Maßband zur Hand und bestimme die Länge zwischen dem Ende des Sattelrohrs und der Mitte deines Tretlagers. Deine perfekte Rahmengröße kannst du aber auch ganz einfach anhand deines Körpers und unserer Tabelle bestimmen. Der richte Rahmen ist vor allem von deiner Schrittlänge abhängig:

  • Ziehe zum Messen deine Schuhe aus und stelle deine Beine ca. 15 cm auseinander.

  • Nun musst du den Abstand zwischen Boden und Schritt abmessen. Lege das Maßband hierbei nicht am Hosenbein an, sondern richte es mittig im Abstand zwischen deinen Füßen senkrecht aus.

  • Die Länge (in cm) musst du nun nur noch mit dem Faktor 0,68 multiplizieren. 

Welche Rahmenhöhe brauche ich?

Liegt die Rahmengröße bei dir zwischen zwei Größen? Kein Problem! Dann gilt folgende Faustregel: Wenn das Fahrrad sportlich gefahren werden soll, nimmst du die kleinere der beiden Größen. Wenn du dich aber für ein Tourenrad interessierst, entscheidest du dich für die größeren der beiden Rahmen. 

Es gibt noch eine Ausnahme: Wenn du dich für ein Fahrrad mit einer gefederten Sattelstütze entscheidest, musst du von deiner Messung von Boden bis Schritt noch 4 cm abziehen, bevor du den Wert mit dem Faktor 0,68 multiplizierst.

Welche Rahmenhöhe für welche Körpergröße?

Fälschlicherweise wird oft angenommen, dass die Rahmengröße von der Körpergröße abgeleitet wird. Es kommt aber viel mehr auf die Länge der Beine an, da jeder Mensch unterschiedlich proportioniert ist.

Am besten misst du deine Rahmengröße wie oben beschrieben selber aus. Gerne helfen wir dir im Gazelle E-Bike Testcenter weiter oder du fragst deinen Fachhändler vor Ort. Es ist immer gut, wenn ein Experte ein Auge auf deine Sitzhaltung hat. Wenn du die Rahmengröße dennoch anhand deiner Körpergröße schätzen möchtest, kannst du sie anhand unserer Tabelle bestimmen.

Körpergröße Rahmengröße Bemerkung
unter 1,60 m 46  
1,50 - 1,65 m 49  
1,60 - 1,75 m 53  
1,70 - 1,85 m 54  nur unser Lifestyle Fahrräder
1,70 - 1,85 m 57  
über 1,85 m 59  nur unser Lifestyle Fahrräder
1,85 - 1,95 m 61  
1,95 - 2,10 m 65  

Rahmenhöhe zu groß – was tun? Am besten ausmessen lassen!

Es ist ärgerlich, wenn man Geld in ein hochwertiges Fahrrad oder E-Bike investiert und man merkt im Anschluss, dass die Rahmenhöhe zu groß ist. Deswegen empfehlen wir dir, dich beim Beratungsgespräch ausmessen zu lassen.

Der schnellste und präziseste Weg deine Rahmengröße zu bestimmen ist der Besuch im Gazelle E-Bike Testcenter oder bei deinem Fachhändler. Mithilfe eines Rahmengrößenmessgerätes lassen sich die Werte ganz einfach bestimmen. Aber auch die Rahmenhöhe deiner neuen Gazelle ist nur ein Anhaltspunkt: Die Einstellung deines Lenkers und Sattels gehst du am besten zu Anfang direkt mit einem Experten durch. Er kann mit seiner Erfahrung helfen, dein Fahrrad perfekt voreinzustellen, damit du lange und ohne falsche Haltung Fahrspaß erleben kannst.

Du siehst: Es gibt viele Möglichkeiten die Rahmenhöhe zu berechnen. Anhand deiner Körpergröße erhältst du nur einen Schätzwert, präziser wird es mithilfe der oben genannten Messmethode. Wir raten dir aber dazu, beim Fachhändler oder bei uns im Gazelle E-Bike Testcenter vorbeizuschauen. Die Experten vor Ort haben Messgeräte und ein gutes Auge auf deine Sitzhaltung, um deine perfekte Gazelle zu finden!