Fahrrad reparatur

Wie stelle ich eine Shimano Schaltung richtig ein?

Gazelle-Fahrräder können mit einer Shimano Nabenschaltung mit 3, 7, 8 oder 11 Gängen ausgestattet sein. Die Gangschaltungen sind bei der Lieferung selbstverständlich richtig eingestellt. Es kann jedoch sein, dass sie nach einiger Zeit nachgestellt werden müssen. Auf dieser Seite erfährst Du, wie hierbei vorzugehen ist. Außerdem liefern wir Dir wichtige Informationen zum Unterhalt und der Pflege Deiner Gangschaltung.

Wie stelle ich eine Shimano Schaltung richtig ein?

Shimano Schaltung einstellen: So geht’s

  • Nexus 3, 7, 8 und Premium 8, Alfie 8 und 11: Schalte in den ersten Gang
  • Nexus 3: Schalte in den zweiten Gang
  • Modelle mit 7- und 8-Gang-Nabenschaltung: Schalte in den vierten Gang
  • 11-Gang-Nabenschaltung: Schalte in den sechsten Gang

Drehe die Pedale einige Umdrehungen, um sicher zu sein, dass die Nabe auch tatsächlich im richtigen Gang steht. Kontrolliere nun, ob die farbigen Balken auf der Schalteinheit in einer Linie stehen. Wenn nicht, drehe an der Stellschraube der Schalteinheit oder am Gangschalthebel, bis die Balken in einer Linie stehen. Jetzt sind alle Gänge richtig eingestellt.

Hast du das Gefühl, dass du im kleinsten Gang schwer treten musst und/oder im höchsten Gang leichter? Dann hat sich Dein Schaltbereich verringert. Die Gangschaltung muss in diesem Fall mithilfe der Stellschraube nachgestellt werden. Am besten wendest du dich in diesem Fall an deinen Fachhändler.

Shimano Schaltung einstellen: So geht’s

Unterhalt der Shimano Nabenschaltung

Funktioniert Deine Schaltung im Winter schlechter? Vielleicht sind Deine Schaltkabel festgefroren. In diesem Fall müssen die Kabel neu geschmiert werden. Das Schmieren der Kabel ist eine Arbeit für den Fachmann oder die Fachfrau. Bitte wende Dich hiermit an Deinen Fachhändler. Dies gilt auch für den Fall, dass das Öl der Nabe selbst gewechselt oder aufgefüllt werden muss.

Dein Fachhändler vor Ort ist in allen Servicefragen für Dich da. Wenn Deine Kette gewechselt oder Dein Sattel eingestellt werden muss. Auch beim Wechseln des Schlauchs oder dem Finden der richtigen Sitzposition ist man vor Ort für Dich da.

Wie stelle ich den Umwerfer richtig ein?

Zunächst solltest Du bei deiner Fahrrad überprüfen, um die umliegenden Bauteile um den Umwerfer intakt sind. Schaue Dir deswegen an, ob Kette, Leitbleich und Co. in einem guten Zustand sind. Da der Schaltzung Deiner Fahrrad unter Spannung steht, musst du zunächst die Einstellschraube für den Zug (befindet sich am Schalthebel) ungefähr bis zur Hälfte herausdrehen.

Die Einstellschrauben eines Shimano Umwerfers an der Kette sind mit den Buchstaben H und L gekennzeichnet. H (= high) steht hierbei für den oberen Anschlag, L (= low) für den unteren Anschlag. Schalte zunächst auf das kleinste Kettenblatt und hinten auf das größte Ritzel.

Wenn Du die Anschläge richtig eingestellt hast, musst Du noch die richtige Zugspannung einstellen. Mache einen Testlauf und schalte vom kleinsten zum höchsten Gang. Wenn die Kette nicht sauber alle Gänge durchläuft, muss Du die Zugspannung mit der entsprechenden Einstellschraube anpassen. Lockere hierfür die Zugspannung, indem Du den Zugspannungseinsteller im Uhrzeigersinn drehst.

Wie stelle ich den Umwerfer richtig ein?