E-bike Beleuchtung

Probleme mit deinem Fahrradlicht?

Du willst nach einem geselligen Abend mit deinen Freunden nach Hause radeln und musst im Dunkeln feststellen, dass dein Fahrradlicht nicht mehr funktioniert? Dieser Stress muss nicht sein, wenn du vorab einige Dinge beachtest.

E-Bike Beleuchtung Probleme

Welche Probleme können beim Fahrradlicht auftreten?

Wenn dein Fahrradlicht nicht mehr funktioniert, kann dies an verschiedenen Ursachen liegen. Am besten ist es, du suchst mögliche Fehlerquellen systematisch ab. Wir haben die häufigsten Fehlerquellen hier einmal für dich zusammengefasst:

  • Lose Kabel. Solltest du lose Kabel an deinem Fahrrad finden, verhindern diese den Stromfluss. Kontrolliere daher, ob alle Kabel noch richtig angeschlossen sind und nirgends lose Kabel heraushängen. Außerdem können die Kontakte schmutzig sein. Säubere alle Anschlüsse, sodass der Strom wieder ungestört fließen kann.  
  • Beschädigte Kabel. Das dein Fahrradlicht nicht funktioniert, kann auch daran liegen, dass die Isolierung eines Kabels beschädigt ist. Sollte dies der Fall sein, empfehlen wir dir, das Kabel auszutauschen.
  • Gelöste Steckverbindungen. Auch Stecker können sich mit der Zeit lösen und nicht mehr richtig auf den Kontakten sitzen. Drücke daher alle Stecker der Kabel noch einmal richtig fest auf den Kontakt, um sicherzugehen, dass auch alles korrekt sitzt.  
  • Defekter Reifendynamo. Beim Reifendynamo kann es vor allem bei Nässe passieren, dass sich das Rädchen am Dynamo nicht mehr richtig dreht. Auch, wenn der Dynamo keinen Kontakt mehr zum Reifen hat, bleibt die Lampe aus. Außerdem braucht er genug Druck, sodass sich das Rädchen drehen und Strom erzeugt werden kann. Hier kann es helfen, den Dynamo näher zum Fahrradreifen zu biegen, sodass der Druck erhöht wird und die Lampe wieder leuchtet. 
  • Defekter Nabendynamo. Bei einem Nabendynamo kommt es häufiger vor, dass der Stecker nicht richtig im Dynamo steckt. Überprüfe also, ob dieser fest sitzt, bevor du einen neuen kaufst.
  • Kaputte Glühbirne. Schaue erst, ob die Glühbirne hinten und vorne korrekt eingedreht ist, sodass alle Kontakte richtig anliegen, bevor du eine neue Glühbirne kaufst. Sollte dein Fahrradlicht dann immer noch nicht funktionieren, empfehlen wir dir, die kaputte Birne mit zu einem Fachhändler zu nehmen, um sicherzugehen, dass die neue Glühbirne auch passt. 

 Du siehst, viele der möglichen Fehlerquellen sind relativ schnell und einfach zu beheben. Solltest du jedoch Hilfe benötigen oder Teile austauschen müssen, raten wir dir dazu, einen Gazelle Fachhändler in deiner Nähe aufzusuchen, damit das Gazelle Team dein Fahrrad schnell und unkompliziert wieder sicher macht.

Welche Probleme können beim Fahrradlicht auftreten?

Wie lange hält eine LED Fahrradlampe?

Die gewöhnliche Glühbirne wird heutzutage immer häufiger durch LED Lampen ersetzt, da diese einen geringeren Energieverbrauch und eine längere Funktionstüchtigkeit haben. Je nach Hersteller liegt die versprochene Lebensdauer der LED Lampen bei 15.000 bis zu 100.000 Stunden.

Die Leistung der Lampe wird in LUX angegeben und gibt an, wie viel Lichtstrom einer Lichtquelle auf eine Fläche fällt. Die Frontlampe eines Fahrrads sollte in einem Bereich von mindestens 10 bis 80 LUX liegen, um sicher im Straßenverkehr unterwegs zu sein. 

H2: Was kostet eine neue Fahrradbeleuchtung ungefähr? 

Wie teuer es ist, deine Fahrradbeleuchtung reparieren zu lassen, hängt zuerst einmal davon ab, ob du ein normales Fahrrad oder ein E-Bike fährst. Auch die Art deiner Lichtquelle spielt hier eine entscheidende Rolle. Daher sind die folgenden Preisangaben nur grobe Einschätzungen, die abhängig von Fahrradmodell, Beleuchtungssystem und Fachhändler variieren können. Bespreche daher bitte im Voraus die Kosten für die Reparatur deines Fahrradlichts, um negative Überraschungen zu vermeiden. 

Eine Fehlersuche der Lichtanlage kostet um die 8 € je nach Aufwand und Werkstatt. 

Das sind die ungefähren Kosten je nach Fehlerquelle:

Fehlerquelle

Ungefähre Kosten 

Glühbirne auswechseln

1 € - 4 €

Lichtanlage neu verkabeln

28 €

Lichtkabel flicken und neu verlegen

5 €

Dynamo, Scheinwerfer o. Rücklicht wechseln / montieren

6 € - 40 €

Dynamolichtanlage komplett montieren

35 € - 100 €

Umrüstung auf Nabendynamo

20 € - 80 €

 

Fazit

Manchmal lässt sich die Fahrradbeleuchtung schnell selbst reparieren – in anderen Fällen ist es besser, professionelle Hilfe dazu zu holen. Solltest du Unterstützung benötigen, dann schau einfach bei einem unserer zahlreichen Gazelle Partner vom Fachhandel vorbei oder besuche uns direkt in einem unserer Gazelle E-Bike Testcenter. Unsere Experten helfen dir nicht nur, die Fehlerquelle zu finden, sondern können das Problem auch für dich beheben.

Fazit